4) Regel verschieben mit der Pille. Geht das. Das geht. Wenn ein Mädchen zum Beispiel im Sommerurlaub seine Regel nicht bekommen will, sexkontakte waödshut, kann es die Pille einfach durchnehmen. Das heißt: Es nimmt gleich am Tag nach der letzten Pille der aktuellen Packung die erste Pille der neuen Packung.

Typische Anzeichen sind: Übelkeit, Erbrechen und Gelbsucht. Wie wird die Infektion übertragen. Zu einer Infektion kommt es beispielsweise durch verunreinigte Sexkontakte waödshut oder verschmutztes Trinkwasser. Auch beim Sex mit anal-oralem Kontakt, also zum Beispiel bei verschiedenen Spielarten des Analverkehrs, kann man sich anstecken.

Sexkontakte waödshut

Außerdem kann es zu Reizungen der Haut kommen. Die möglichen Nebenwirkungen sind die gleichen, wie bei der Pille. Dazu zählen Kopfschmerzen, Übelkeit, Spannungen in der Brust und Menstruationsschmerzen.

Das geht nur euch etwas an. Und übrigens: Mit 14 bist du noch lange nicht körperlich ausgewachsen. Da kann noch einiges passieren.

Sexkontakte waödshut

So wirkt er: In der Scheide gibt der Ring für drei Wochen eine geringe Menge Hormone ab, die vor allem einen Eisprung verhindern. Und wo kein Eisprung ist, kann auch sexkontakte waödshut Schwangerschaft entstehen. Wann er gewechselt wird: Nach drei Wochen Tragedauer kann der Ring ganz leicht mit dem Finger aus der Scheide rausgezogen werden. Dann wird eine Woche Ringpause gemacht, in der das Mädchen eine Blutung bekommt.

Auch nicht, wenn mein künftiger Mann es so wollte. Solange ich lebe, wird meine Tochter niemals beschnitten. Dafür werde ich sorgen. -SOMMER-TEAM: Kannst du dir denn vorstellen, irgendwann zu heiraten.

Sexkontakte waödshut